abeson

  Startseite
    Stories
    Kolumne
    Diary
    Songtexte
  Über...
  Archiv
  Designs
  Sonstige Links
  Blogs
  Musiklinks
  Toplists
  Musik
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Sternschwester
   Sandman
   laut.de





http://myblog.de/abeson

Gratis bloggen bei
myblog.de





Als Tribut an Nick Hornby, das fleischgewordene Vorbild aller Musikliebhaber ("High Fidelity"), ein paar Toplists mit meinen Favoriten. Natürlich sind alle Listen im stetigen Wechsel inbegriffen, jeweils auf 10 beschränkt und nur dann kommentiert, wenn ich gerade Lust hatte.


Die 10 besten Alben, derzeit in meinem Besitz:

1. Wu Tang-Clan - Enter The W
Ein Meilenstein für den Rap und bis heute das beste, was in dieser Musikrichtung entstanden ist. Ein Haufen Aggroamerikaner rappt blutdurstig wie Blackmetaller über simpel gestrickte Beats des Großmeisters RZA. Wahnsinn.

2. Cake - Prolonging The Magic
Ein Album für die Götter. Furztrockener Humor, dazu gibts groovigen Western-Funk mit Jazzeinlagen. Vielleicht liegt's auch nur daran, dass ich im chinesischen Jahr des Schweins geboren wurde.

3. The Beatles - White Album
Ich weiß auch nicht, was ich daran so genial finde. Beinahe spartanisch arrangiert widerspricht es der Gesamtentwicklung der Beatles, eigentlich sogar dem Gesamtwerk der Beatles völlig. 'Helter Skelter' soll die Manson-Familie zu ihren Gewaltexzessen getrieben haben. Drogen machen noch immer die beste Kunst.

4. Die fantastischen Vier - Lauschgift
Wer dieses Album kennt und Rap trotzdem lächerlich findet, gehört gesteinigt, gevierteilt, vergewaltigt, gepfählt, an eisernen Haken über Feuer gehängt, geschächtet und nach Guantanamo Bay verfrachtet, wo ihm hoffentlich das selbe noch einmal wiederfährt. Die vier Stuttgarter in einer Extase, die sie auch später nie wieder erreicht haben (mit Ausnahme von Thomas D)

5. Absolute Beginner - Bambule
Ein Klassiker der Deutschrapgeschichte. Anders kann man es kaum sagen, und andere Gründe wird man wohl auch kaum finden. Das Album lebt auch heute noch von dem Gefühl, das man hatte, als man das erste Mal das kongeniale Zusammenspiel von Denyo und Eissfeldt genießen durfte.

6. Morcheeba - Big Calm
Es ist unmöglich vorstellbar, dass man zu besserer Musik völlig verchillt auf dem Sofa rumliegen und die Seele baumeln lassen kann. Wenn ich es auch früher lediglich als Hintergrundmusik zu Konsumorgien betrachtete und damit völlig unterschätzte, kann das Hören dieser Scheibe alleine Nachmittage füllen.

7. Fun Lovin' Criminals - Come Find Yourself
Meine Hochschätzung der Criminals geht wohl maßgeblich auf das wahnwitzige Konzert in Heidelberg im Jahr 2003 zurück. Wer "Scooby Snacks" und "the Fun Lovin' Criminal" einmal live gehört hat, wird diese Platte niemals wieder aus seinen Händen geben wollen, wenn es gilt, sich auf Parties einzustimmen.

8. Guster - Lost And Gone Forever
Lange Zeit meine Lieblings-CD, ist sie aufgrund beschränkter Wintertauglichkeit doch ein wenig in der Rangliste abgesackt. Die Band kennt zwar eh niemand, aber wer Interesse an richtig guter Akustikklampfenmusik inclusive Bongos und Strandwohlfühlstimmung (und das auf einem Level, dass Jack Johnson wie einen spießigen Kleintierzüchter aussehen lässt)hat, sollte die paar Dollars investieren.

9. Offspring - Smash
Auch hier kommt definitiv der Nostalgiefaktor mit ins Spiel. Ein Album ohne einen einzigen Patzer, geballte Energie und Grunge auf einem Niveau jenseits von Gut und Böse. You stupid dumbshit goddamn Motherfucker. (wer hier nicht mit Headbangen einsetzt, hat in den 90ern irgendwas ziemlich falsch gemacht.)

10. Queen - A Night At The Opera
43:17 Reise in einen völlig strangen Film mit der absurdesten Story, aber dem besten Soundtrack aller Zeiten. Alleine wegen "Bohemian Rhapsody" und "The Prophets Song" ein Meisterwerk der Musikgeschichte.



Top 10 der schönsten geografische Namen

1. Sumatra
Die sechstgrößte Insel der Welt, gehört zu Indonesien, ist bekannt für seinen Tabakanbau und komisch riechendes Parfum.

2. Batavia
Der lateinische Namen für die Niederlande und eine Stadt im US-Staat New York. Man lasse sich diesen Namen auf der Zunge zergehen.

3. Gijon
Richtig ausgesprochen lautet der Name dieser asturischen Stadt "Chichon", wobei die "Ch" mit genau dem gleichen Kehlkopfkrebs-R gerollt werden muss, wie es schlechte Kabarettisten tun, wenn sie spansiche Muchachos imitieren wollen.

4. Tasmanien
Die Insel an der südlichen Küste Australiens, bekannt durch die Comicfigur. Wurde von dem holländischen Seefahrer Abel Tasman entdeckt. Die höchste Erhebung ist der Mount Ossa (Ossa lat. = Knochen), was die Insel unter dem Gesichtspunkt seiner Geschichte als englische Strafkolonie für besonders harte Fälle recht einladend macht.

5. Antananarivo
Die Hauptstadt von Madagaskar. Es ist unglaublich, was man in der Schule lernen kann, wenn man während des Matheunterrichts den unter der Bank aufgeschlagenen Weltatlas nach perversen Namen abgrast (Analalava hieß die gesuchte Stadt damals).

6. Guatemala
Ein Staat in Mittelamerika. Ich glaube, der gesprochene Dualismus zwischen "Gut" (ja ja, meine bayrischen Wurzeln) und "Mala" war es, was mich faszinierte.

7. Phoenix
Die Hauptstadt des US-Bundesstaates Arizona. Mich hat die Sage schon immer in seinen Bann gezogen, und auf englisch klingt es so schön putzig nach einer Asterixfigur.

8. Mogadishu
Die Hauptstadt Somalias. Wie die Stadt zu ihrer traurigen Berühmtheit gelangte, weiß wohl jeder.

9. Mexiko
Ein Land in Mittelamerika. Außer, dass es dort mal ne Fussball-WM gab, gibt es nichts interessantes darüber zu berichten. Gemeint ist allerdings nur die spanische Sprechweise ("Mechiko").

10. Caracas
Die Hauptstadt Venezuelas, Geburtsort Simon Bolivars.



Top 10 der Gerichte, die ich mir selbst zuzubereiten in der Lage bin

1. Maultaschen mit gebratenem Speck und gerösteten Zwiebeln und ganz viel Käse überbacken.

2. Cevapcici mit Paprika, Zwiebeln, Knoblauch drin und selbstgemachter Knoblauchsoße.

3. Spaghetti Carbonara.

4. Kässpätzle mit Zwiebeln, Rahmsoße und Schweinemedaillons (sogenanntes 'Schlemmertöpfle').

5. Wok-Pfanne mit allem Gemüse wo Bamboo Garden draufsteht.

6. Paprika mit Hackfleisch-Reis-Frischkäse gefüllt und mit Käse überbacken.

7. Französische Pfannkuchen mit Schinken, Apfelstücken und Creme Fraiche gefüllt, überbacken mit Gruyere und flambiert mit Calvados (für den das Geld allerdings nie reicht).

8. Curry-Reis mit Putenbruststreifen und Ananas

9. Brot mit Butter, Lyoner und Tilsiter.

10. 'Spundekäs', ein Mainzer Dip mit Zwiebeln und Frischkäse.



Top 10 Dinge, für die das Geld momentan nicht reicht.

1. Eine Reise nach Indien
2. Requiem For A Dream (DVD)
3. Snakeboard
4. Staubsaugerbeutel
5. eine Flasche Havana Club, 3 Jahre gelagert.
6. Beck - Guero (CD)
7. ein neuer Verstärker
8. Sprühlack (weiß)
9. Ein Kunstdruck von Dalís "Weiche Konstruktion mit gekochten Bohnen"
10. Moskitonetze


Top 10 Computerspiele

1. Monkey Island 2
2. Anstoss 2
3. Command & Conquer Generals
4. Baphomets Fluch 3
5. Indiana Jones: The Last Crusade
6. Civilization
7. Doom 2
8. Packman
9. Simcity 2000
10. Heroes Of Might And Magic 3





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung