abeson

  Startseite
    Stories
    Kolumne
    Diary
    Songtexte
  Über...
  Archiv
  Designs
  Sonstige Links
  Blogs
  Musiklinks
  Toplists
  Musik
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Sternschwester
   Sandman
   laut.de





https://myblog.de/abeson

Gratis bloggen bei
myblog.de





Eins vorweg: Mir geht es gut. Ich krieg genug zu essen, ich trag warme Socken, wenns nachts kalt wird, ich lass mir von b?sen Onkels keine Lollis schenken undauch sonst is alles bestens.
Die ersten drei Tage hier in Rostock war sogar extrem gutes Wetter - das war im ganzen letzten Jahr nicht der Fall. Ich sa? bis nachmittags auf der Wiese vor dem Uni-Hauptgeb?ude und hab gelesen. (?brigens hat Rostock das sch?nste Unigeb?ude der Welt. Da stinkt jede andere Stadt mit Karamba gegen ab) Walter Moers "Rumo" und Ken Follets "Die L?wen", 900 und 500 Seiten (grob gesch?tzt) in einer Woche. Kein ?bler Schnitt. Ersteres ist ?brigens ziemlich empfehlenswert und gibt es in der Taschenbuchausgabe schon f?r 12 Euro.
Ich hab jetzt noch ein englisches Buch von Alex Garland im Gep?ck, zwei englische Kurzgeschichten von Nick Hornby und "La Haine" auf franz?sisch (danke, julia ). Damit sollte sich die freie Zeit bis Mittwoch, einschlie?lich der Zugfahrt nach Dresden und anschlie?end nach Mainz, vertreiben lassen. Hoffe ich.

Mittwoch geht es zun?chst nach Berlin, mit K?lle ein T?tchen rauchen und essen gehen, bevor ich direkt weiter fahre zu Stefan, einen Tag lang Dresden anschauen. Wenn ich zur?ckbin, steht erst eine Party und dann die Bundestagswahl vor der T?r, f?r die ich mich noch immer schrecklich desinformiert f?hle. Das sind also Semesterferien.

Ab Sonntag oder so sollte sich alles wieder einigerma?en normalisiert haben. Vielleicht schaffe ich ja auch den ein oder anderen Eintrag hier, den ich schon l?nger mal machen wollte. Aber ich hab noch immer keinerlei Planung, wie ich den Oktober rumbringen werde. Eine Woche Bodensee und ein Wochenende oder eine Woche ?sterreich mit Heiner in Graz sind gesetzt. Sonst irgendwelche Ideen?

listening: tone - magische worte
11.9.05 17:51
 


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


dani (12.9.05 02:06)
schön zu hören, daß du am leben bist, kollege.
du könntest eigentlich postkarten schreiben, von deiner deutschlandreise.


halbkind (12.9.05 20:07)
zwischen berlin und dresden wohn ich


halbkind (15.9.05 20:04)
du bist süß


sternschwester / Website (17.9.05 10:48)
warme socken. ich hoffe, du weißt sie zu schätzen.
ich hab sie nicht und friere mir ein paar körperteile ab.

ich brauche auch dringend was zum lesen. aber hey, ich krieg ja nichts geschenkt ( :plärr: ) und werd mir was kaufen gehen.


(17.9.05 20:04)
Du warst in Dresden?

Schön.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung